Liebes Patriarchat, wir haben hier Fälle von sexualisierter Gewalt, bitte hilf uns!

Reale Frauenkörper sind NICHT die Metapher für die Nation. Deutsche Männer sind nicht dafür zuständig sich zur Verteidigung „ihrer“ Frauen aka der Nation zu prügeln. Häusliche Gewalt ist nicht für ein geringeres Übel zu halten, wenn frau dafür vor „fremder“ Gewalt geschützt wird. Dankbarkeit ist nicht meine Antwort auf männlich-patriarchale Gewalt. WTF Faz?! … Mehr Liebes Patriarchat, wir haben hier Fälle von sexualisierter Gewalt, bitte hilf uns!

Hart aber Fair: Wie Rassismus zum Argument wird

Nicht ‚nur‘ die Angst von Menschen auf der Flucht wird ernst genommen, sondern auch die unkonkrete Angst vor einem „nicht mehr im Griff haben“ der Grenzen und zu vielen Flüchtlingen. – Bleiben sie dran, liebe besorgte deutsche BürgerInnen, sie erhalten nun Argumente für ihre egoistisch-verschobenen Abneigungen, hier werden ihre Gefühle zur Vernunft erklärt. … Mehr Hart aber Fair: Wie Rassismus zum Argument wird

Hart aber fair: Befindlichkeiten und die Gefühle der anderen

Wer kann wessen Argument als Befindlichkeit abtun und wessen Gefühle werden zur fundierten Kritik erhoben? Wer kann die eigenen Gefühle als abstrakte Repräsentation einer sinnvollen Ansicht versachlichen und wessen Perspektive muss als Beispiel für die hypersensible Minderheit herhalten? Spoiler: Das hat mit Definitionsmacht zu tun. … Mehr Hart aber fair: Befindlichkeiten und die Gefühle der anderen